[Darstellung Größer 1 wählen.] [zum Inhalt (Taste Alt+8).] [zur Auswahl (Taste Alt+7).] (Taste Alt+6).

.

Leider hat auch bei der Wahlwiederholung kein SPD-Bewerber aus Stein den Sprung in den Kreistag geschafft.

Wir gratulieren den drei CSU-Kandidaten und Britt Inci von den Grünen, denen dies gelungen ist, und hoffen, dass sie alle Steiner Bürger im Kreistag gut vertreten.

Genaueres über die Zusammensetzung des Gremiums erfahren Sie hier:

http://wahl.landkreis-fuerth.de/573000_000087/0005730000000_Gremium.html

Veröffentlicht am 20.11.2014

Freude und Enttäuschung halten sich die Waage

Wir bedanken uns bei allen Bürgerinnen und Bürgern, die sich an der der Wiederholung der Kreistagswahl 2014 beteiligt haben. Ein 15 Monate dauernder Wahlmarathon ist damit zu Ende gegangen.

Durch intensive Plakatierung, zwei Informations-Stände und eine Diskussionsveranstaltung mit dem SPD-Kreisvorsitzenden Harry Scheuenstuhl haben wir versucht, Sie zur erneuten Stimmabgabe zu bewegen. Natürlich hätten wir uns für Stein deutlich mehr als als 25 Prozent Wahlbeteiligung gewünscht, im März waren es immerhin noch 54 Prozent.

Erfreulich ist der Stimmenzuwachs für die SPD in Stein um fast 2 Prozent, wobei uns klar ist, dass da noch viel Luft nach oben ist ...

 

So hat Stein gewählt

Quelle: Landkreis Fürth

Veröffentlicht am 17.11.2014

Unser Steiner SPD-Team für den Kreistag

Die Regierung von Mittelfranken hat die Wahl zum Kreistag des Landkreises Fürth vom 16. März 2014 für ungültig erklärt. Deswegen findet am Sonntag, dem 16. November 2014, eine Wahlwiederholung in allen 14 Gemeinden des Landkreises statt.

Bitte gehen Sie erneut zur Wahl. Geben Sie unseren Kandidaten und Kandidatinnen Ihre Stimme und stärken damit die Position der SPD und das Gewicht von Stein im neuen Kreistag.

Veröffentlicht am 12.09.2014

- Zum Seitenanfang.