[Darstellung Größer 1 wählen.] [zum Inhalt (Taste Alt+8).] [zur Auswahl (Taste Alt+7).] (Taste Alt+6).

.

Ehrung für 60-jähriges Parteijubiläum :

Ortsverein

Ehrung Werner Schenk

Werner Schenk aus Stein (Bildmitte) wurde für 60 Jahre Parteizugehörigkeit durch Franz Müntefering, ehemals Parteivorsitzender der SPD und Vizekanzler und Marlene Rupprecht, Bundestagsabgeordnete im hiesigen Wahlkreis und dem Ortsvereinsvorsitzenden Frank Bauer, geehrt.

Der Jubilar trat 1952 in Nürnberg (während seinem ersten Lehrjahr) in die SPD ein.
Vorher, ab 1948 war er bereits in der SPD-Jugendorganisation „Die Falken“ aktiv tätig, beispielsweise in Zeltlagern als Fourier (Einkäufer der Verpflegung)in Hedersdorf 1951.
Von 1950 bis 1953 hat er in Vertretung seines Vaters die Aufgaben des SPD-Hauskassiers in Nürnberg-Gostenhof übernommen, damals wurde noch jeder Beitrag persönlich vom Kassier eingesammelt und die Mitglieder haben Wertmarken zum Einkleben ins Parteibuch erhalten.
1965 folgte der Umzug von Nürnberg nach Stein. Seit 1980 arbeitet Werner Schenk aktiv im Ortsverein mit, unterstützte die Stadtratslisten und wirkte als Beisitzer mit.
Im Jahre 1997 übernahm Werner Schenk im Ortsverein die Funktion des Kassiers, die er bis heute (also auch schon 15 Jahre) innehat.
Franz Müntefering beendete die Ehrung mit den Worten: „Das nächste große Jubiläum ist die 75-jährige Parteizugehörigkeit lieber Werner, wenn Du die feierst, komme ich gerne wieder zur Ehrung“.

 

- Zum Seitenanfang.